Suche
  • Marlo Zurhausen

Informationen Duisburg Walsum

Trotz dramatischer Nachrichten um den Corona Virus laufen die Vorbereitungen für die VIVAWEST-Ruhrpott Tour 2020 weiter. Organisator Michael Zurhausen vom RC Olympia Buer wurde wie viele andere Sportvereine und Veranstalter von der Dramatik überrascht. Nach Rücksprache mit den Sponsoren war man sich aber schnell einig, erst einmal Ruhe zu bewahren. Der geplante Termin für die 2. Etappe der VIVAWEST- Ruhrpott Tour 2020 ist Sonntag der 28. Juni 2020 in Walsum. Die Vorbereitungen für die VIVAWEST-Ruhrpott Tour laufen ja schon einige Monate, so Michael Zurhausen. Daher werden wir verstärkt weiterarbeiten. Sollte es im Juni noch keine Entwarnung geben, gibt es für uns 2 Möglichkeiten. Entweder das Rennen komplett abzusagen oder die Veranstaltung in den September zu verschieben. Unser Organisations -Team und die Sponsoren sind allerdings optimistisch, das alles normal ablaufen wird und die Zuschauer sich nach den Ereignissen auf ein tolles Radrennen freuen dürfen. Für die 2. Etappe der Ruhrpott Tour in Walsum hat sich der RC Olympia Buer wieder einiges einfallen lassen. Für den sportlichen Teil war der RC Olympia auch in diesem Winter wieder bei einigen 6 Tagerennen vor Ort, um einige der Top Fahrer für die Tour zu verpflichten. Mit dabei ist der Vorjahrssieger und 2 fache Sieger der Ruhrpott Tour Alexander Nordhoff. Auch 6 Tage Profi Hans Pirius, bis vor wenigen Tagen noch in Australien im Einsatz, hat seine Zusage für die City Nacht gegeben. Neben den Rad Elitefahrern gibt es wieder ein Jedermann Radrennen auf dem schnellen Rundkurs. Hier geht es um die „offene Stadtmeisterschaft von Duisburg Starten kann jeder Hobbyfahrer ab 16 Jahre, der ein Rennrad besitzt. Gefahren werden 30 Runden = 34 km. Es gibt zwei Wertungen, eine für die Damen und eine Männerwertung. Die Sieger erhalten ein Siegertrikot, Platz 2 und 3 Medaillen sowie Ehrengaben des RC Olympia. Unter allen Teilnehmern des Jedermann Radrennens wird auch in diesem Jahr ein Reisegutschein für ein Trainingslager mit Marcel Wüst auf Mallorca verlost. Zusätzlich gibt es noch eine Gesamtwertung für die Jedermann-Fahrer. Sowohl bei der 1. Etappe in Gelsenkirchen, wie auch beim Finale in Recklinghausen gibt es im Rahmen der VIVAWEST-Ruhrpott Tour ein Jedermann Radrennen. Die ersten 10 Fahrer erhalten Punkte auf die Gesamtwertung. Der Gesamt Sieger wird dann in Recklinghausen ermittelt. Anmeldungen ab sofort unter www.rpt-radrennen.de ​

Ein Höhepunkt der VIVAWEST-Ruhrpott Tour ist natürlich in jeder Stadt das Junior Cup Rennen. Kinder

von 2 bis 5 Jahren starten auf Lauflernrädchen in einem kurzen Sprint über 200 m auf der Zielgeraden

um den VIVAWEST Preis

Traditionell wird es auch wieder den Walsumer Gesundheitslauf, organisiert vom TV Aldenrade geben

Vor dem Start des ELITE – Radrennen gibt es noch einen weiteren Höhpunkt. Zum ersten Mal

starten in Walsum die Speed-Skater in einem Speedskating – Rennen über 45 Minuten. Hier

erwarten wir über 50 Inline-Skater aus ganz Deutschland. Möglich wurde dies, da die Rundstrecke

von der Stadt Duisburg komplett neu gemacht wurde und es so hervorragende Bedingungen für

Skater und Radsportler gibt.

Um 16 Uhr startet dann die 2. Etappe der VIVAWEST-Ruhrpott Tour 2020 über 65 Runden = 71 km,

um den Großen Preis der Apotheke Mattenklotz.. Dazu kommt wie jedes Jahr der Sprintpreis für den

Fahrer, der in Walsum die schnellste Runde fährt.

Ein in Deutschland einmaliger Preis wird ebenfalls in Walsum ausgefahren. Den Leyderspreis der

DEKRA gewinnt der Fahrer, der bei den 65 Runden am häufigsten als Erster über die Ziellinie fährt.

Pro Abnahme gibt es da 1 Punkt, der Fahrer mit den meisten Punkten gewinnt den DEKRA Preis.

Neu ist in diesem Jahr, das die Stadt Duisburg bei allen Radrennen vertreten ist. So startet in jeder

Stadt ein Elitefahrer im neuen Trikot der Stadt Duisburg. Erstmals wird das Walsumer Radrennen

auch deutschlandweit beworben. Dazu hat die Stadtmarketing Duisburg ein extra Hotel, bzw Event

Angebot für die auswertigen Besucher vorgestellt.

Für alle Besucher gibt es zudem auf dem Marktplatz am Franz Lenze Platz den ganzen Tag über

einiges zu erleben. Erstmals wird es während der Veranstaltung einen interessanten Kunstmarkt mit

vielen handwerklichen Ständen geben. Dazu ein kulinarisches Dorf, an dem sich die Walsumer

Sportvereine beteiligen können.

Die Walsumer Radsportfreunde, die Sponsoren und der RC Olympia Buer hoffen, das bis zum 28 Juni

alles wieder in ruhigen Bahnen verläuft und die 2. Etappe der Ruhrpott Tour für alle wieder ein

sportliches Ereignis wird


0 Ansichten

Sportmanagement MZ

Wielandstr. 71

45968 Gladbeck

www.sportmanagement-mz.de

m.zurhausen@sportmanagement-mz.de

KONTAKT